Argentinien und Nigeria bestreiten am Samstag in Peking das Finale des olympischen Fußball-Turniers. Die "Albiceleste" setzte sich im zweiten Vorschlussrundenduell überraschend deutlich mit 3:0 (0:0) gegen Brasilien durch.

Die Tore erzielten Sergio Agüero (52./58.) und Juan Roman Riquelme (75./FE). Die "Selecao" musste das Spiel nach Roten Karten gegen Lucas (81.) und Thiago Neves (84.) mit neun Mann beenden.

Brasilien spielt nun am Freitag in Shanghai gegen Belgien, das Nigeria mit 1:4 (0:1) unterlag, noch um Bronze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel