Christian Süß hat in der Einzel-Konkurrenz des olympischen Tischtennis-Turniers die dritte Runde erreicht.

Der Silbermedaillengewinner im Mannschaftswettbewerb besiegte in der zweiten Runde den Ungarn Janos Jakab 4:1.

In der Runde der letzten 32 trifft Süß auf den dreimaligen Europameister Wladimir Samsonow aus Weißrussland.

Erst in Runde drei greifen auch Timo Boll und Dimitri Owtscharow ins Geschehen ein. Boll trifft auf den Sieger der Partie Kim Hyok Bong aus Nordkorea gegen Chiang Peng Lung aus Taiwan. Owtscharow trifft auf den Rumänen Adrian Crisan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel