Jim Scherr gab bekannt, dass er am 31. März als Generalsekretär des Olympischen Komitees der USA (USOC) zurücktreten wird.

Interimsweise wird Stephanie Streeter, die im USOC bislang dem Board of Directors angehört, Scherrs Nachfolge übernehmen.

Gründe für den Rücktritt sind nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel