Die deutschen Hockey-Damen haben das Endspiel verpasst. Die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann unterlag im Halbfinale überraschend China mit 2:3 (1:1).

Gao Lihua, Ma Yibo und Zhao Yudiao erzielten die Tore für den Gastgeber, die erstmals in der Geschichte in einem olympischen Hockey-Finale stehen. Natascha Keller und Janine Beermann trafen für Deutschland.

Der Europameister Deutschland spielt am Freitag gegen Argentinien um Bronze. Die Argentinierinnen hatten ihr Semifinale gegen die Niederlande mit 2:5 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel