Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben das Achtelfinale des olympischen Tischtennis-Wettbewerbs erreicht.

Die deutsche Nummer eins besiegte den Nordkoreaner Kim Hyok Bong locker 4:1, während Ovtcharov beim 4:3 gegen den Rumänen Adrian Crisan nach 0:2-Rückstand gehörig kämpfen musste.

Im Achtelfinale trifft Boll auf Oh Sang Eun aus Südkorea. Ovtcharov spielt gegen den Hongkong-Chinesen Ko Lai Chak.

Dagegen ist Christian Süß erwartungsgemäß an Wladimir Samsonow aus Weißrussland mit gescheitert 0:4.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel