Europameisterin Sabine Spitz muss auf ihre erhoffte Goldfahrt bei Olympia noch einen Tag länger warten.

Nach heftigen Regenfällen haben die Organisatoren das Mountainbike-Rennen der Frauen von Freitag auf Samstag verschoben. Damit wird der Radsport-Terminplan zum Abschluss der Spiele kräftig durcheinandergewirbelt. Bereits die für Donnerstag angesetzten BMX-Entscheidungen bei den Männern und Frauen mussten auf Freitag verlegt werden.

Aufgrund der starken Regenfälle war die Cross-Country-Runde der Mountainbiker zu sehr beschädigt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel