Wegen der Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise hat das Nationale Olympische Komitee der USA (USOC) 13 Prozent seiner Stellen gestrichen.

Die Reduzierung des USOC-Mitarbeiterstabes um 54 Stellen ist eine von mehreren Maßnahmen zur Einsparung von insgesamt 7,1 Millionen Dollar.

Chicagos Bewerbung für die Sommerspiele 2016 will das USOC aber weiterhin im vorgesehenen Rahmen unterstützen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel