Die um die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver kämpfenden Skispringerinnen fordern ein Treffen mit Jacques Rogge.

Weltmeisterin Lindsey Van aus den USA und ihre kanadische Kollegin Katie Willis beklagten, sie hätten dem IOC-Präsidenten am 20. März geschrieben, aber keine Antwort erhalten.

"Wir glauben, Skispringen der Frauen ist bereit für Olympia. Wir hoffen, dass Sie uns in Vancouver ein Springen von der 90-m-Schanze erlauben und wir nicht vor Gericht ziehen müssen", so die Athletinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel