Die brasilianische Olympia-Auswahl hat sich für den geplatzten Gold-Traum ein wenig entschädigt und beim Fußball-Turnier Bronze gewonnen.

Die "Selecao" setzte sich im kleinen Finale in Shanghai mit 3:0 gegen Belgien durch und sicherte sich damit zum zweiten Mal nach 1996 in Atlanta Rang drei.

Diego von Werder Bremen hatte das Team von Trainer Dunga nach einer Flanke des Schalkers Rafinha in Führung geschossen (27.). Angreifer Jo von Manchester City schoß die beiden weiteren Tore (45./90+2).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel