Die Rücklagen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) sind trotz der weltweiten Wirtschaftskrise im ersten Quartal 2009 noch einmal leicht gewachsen. Sie lägen bei 405 Mio. US-Dollar, gab IOC-Präsident Jacques Rogge bekannt. "Die Finanzen sehen gut aus."

Ende 2007 betrugen die Rücklagen noch 353 Mio. US-Dollar. Seit 2001, als 105 Mio. US-Dollar zur Verfügung standen, hat sich die eiserne Reserve fast vervierfacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel