Das Internationale Olympische Komitee (IOC) strebt einen Beobachterstatus bei den Vereinten Nationen (UN) an.

"Wir waren der einhelligen Meinung, dass dieses Thema weiterverfolgt werden sollte", stellte IOC-Vize Thomas Bach klar, dass die Exekutive voll hinter dem Anliegen von IOC-Präsident Jacques Rogge stehe.

Aber in der Resolution müsse klargestellt sein, dass das IOC eine Nicht-Regierungs-Organisation sei und dessen Autonomie anerkannt werde.

Derzeit sind 71 Organisationen wie das Rote Kreuz als Beobachter bei den UN akkreditiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel