Jacques Rogge will bei der Fußball-WM in Südasfrika genau beobachten, ob das Land reif für Olympia ist.

"Ich bin zuversichtlich, dass dies mit einigem zeitlichen Abstand, vielleicht einer Dekade, möglich sein wird", sagte der IOC-Präsident, der sicher ist, dass es dann auch bessere Voraussetzungen für eine Olympia-Bewerbung aus Südamerika geben wird. "Wir würden sehr gerne Olympische Spiele in allen Kontinenten sehen. Aber bisher hat sich Afrika nicht beworben." Nach der WM werde es "möglicherweise andere Kandidaten aus Afrika geben".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel