Das NOK von Großbritannien (BOA) kämpft trotz Widerständen für ein gemeinsames Fußball-Team bei den Sommerspielen 2012 in London.

"Wir wollen unbedingt eine Mannschaft bei Männern und Frauen stellen", sagte BOA-Generaldirektor Andrew Hunt der Nachrichtenagentur "Reuters". Dies sei seit den Spielen 1960 nicht mehr der Fall gewesen, weil es in England, Schottland, Nordirland und Wales unterschiedliche von der FIFA anerkannte National-Teams gibt.

Im Gegensatz dazu hat das Internationale Olympische Komitee nur ein NOK für Großbritannien anerkannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel