Unter Vorsitz der Marokkanerin Nawal El Moutawakel startet die 13-köpfige Evaluierungs-Kommission des IOC ihre bis zum 8. Mai dauernde Inspektionsreise in die Kandidatenstädte für Olympia 2016 Chicago, Tokio, Rio de Janeiro und Madrid.

Mitte Juni stellen sich die Kandidaten in Lausanne den IOC-Mitgliedern vor. Einen Monat vor der Wahl am 2. Oktober legt die Evaluierungs-Kommission ihren Bericht vor, der die Grundlage für die Abstimmung bildet, aber nicht bindend ist. Sotschi bekam z. B. mit den schlechtesten Noten die Winterspiele 2014.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel