Die Top-Favoriten Ronald Rauhe und Tim Wieskötter haben in Peking den 500-m-Olympiasieg im Zweier-Kajak und mussten sich mit Silber zufriedengeben.

Die Olympiasieger von Athen mussten sich im Finale in 1:28,827 Min. den Spaniern Saul Craviotto und Carlos Perez geschlagengeben, die 1:28,736 Min. benötigten.

Zu Bronze paddelten die Weißrussen Raman Piatruschenka und Wadsim Machneu.

Für das Duo Rauhe/Wieskötter war es bei Sommerspielen und Weltmeisterschaften die erste Niederlage seit ihrer Bronzemedaille 2000 in Sydney.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel