Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Klagen der Olympischen Komitees Italiens (CONI) und Spaniens (COE) gegen die Vergabe der Goldmedaille in der 49er Klasse an die Dänen Jonas Warrer und Martin Ibsen abgelehnt. Damit bleibt das End-Klassement.

Silber holten Iker Martinez/Xabier Fernandez aus Spanien. Bronze sicherten sich die Brüder Jan-Peter/Hannes Peckolt.

Die Verbände hatten protestiert, da die Dänen nach einem Mastbruch mit einem von einem kroatischen Team geliehenen Boot ins Medalrace gegangen waren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel