Der ehemalige irakische Fußball-Nationaltorwart Raad Hamudi ist Präsident des neuformierten Nationalen Olympischen Komitees seines Landes. Hamudi war 1986 bei der WM in Mexiko Kapitän der irakischen Auswahl war.

Das bisherige Olympische Komitee war wegen Korruption von der irakischen Regierung aufgelöst worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel