Die Volleyballerinnen von Brasilien haben sich die erste Olympia-Goldmedaille ihrer Geschichte gesichert.

Im Finale gewann der Vizeweltmeister mit 3:1 (25:15, 18:25, 25:13, 25: 21) gegen die USA, die zum zweiten Mal nach 1984 Olympiasilber gewannen.

Im ganzen Turnierverlauf hatte Brasilien zuvor in sieben Spielen keinen einzigen Satz abgegeben.

Gastgeber China hatte sich zuvor im "kleinen Finale" den dreimaligen Olympiasieger Kuba 3:1 (25:16, 21:25, 25:13, 25:20) bezwungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel