vergrößernverkleinern
Thomas Bach ist seit 2013 Präsident des Internationalen Olympischen Komitees
Thomas Bach macht sich für eine Olympia-Bewerbung aus Afrika stark © imago

Thomas Bach hat sich für eine afrikanische Bewerbung um Olympische Spiele stark gemacht.

"Wir würden uns über entsprechende Bemühungen sehr freuen. Afrika ist schließlich die Heimat einiger der besten Leichtathleten der Welt", sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) bei einem Besuch in Kenia.

Zuvor müsse allerdings eine gründliche Überholung der Sportstätten erfolgen. Afrika hat als bislang einziger Kontinent noch keine Olympischen Spiele ausgerichtet.

Bach hatte vor seiner Reise nach Kenia die afrikanischen Jugendspiele in Botswanas Hauptstadt Gaborone besucht.

"Dort hat Afrika gezeigt, was es kann. Und diese Entwicklung hört nicht auf. Es war ermutigend zu sehen, dass der Süd-Sudan mit Athleten in Gaborone vertreten war", sagte Bach, der in Kenia unter anderem das Kipchoge Keino Stadium besuchte und anschließend nach Äthiopien weiterreiste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel