Die Deutsche Sporthilfe weitet ihre Förderung für Athleten mit Medaillen-Chancen bei Olympia 2012 in London aus. Im Förderprogramm "Sporthilfe Elite+" können Sportler für eineinhalb Jahre eine zusätzliche monatliche Zahlung von 1500 Euro erhalten.

Das Konzept wird zum 1. Januar 2011 eingeführt. 20 bis 30 Athleten sollen dafür in Frage kommen. Die Mehrkosten für den Haushalt 2011/12 dürften bei rund 700.000 Euro liegen.

"Das Programm richtet sich ausschließlich an Elite-Athleten", so Gerd Klein, Beauftragter des Vorstands.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel