Das Bett des 2,29 Meter großen Basketballers Yao Ming aus dem olympischen Dorf wird versteigert.

Die Schlafstatt des chinesischen Superstars dürfte einer der begehrtesten von rund 20 Mio. Gegenständen sein, die nach dem Ende der Olympischen Spiele in einer Auktion unter den Hammer kommen. An Erlösen werden insgesamt rund 145 Mio. Dollar erwartet.

Ebenfalls heiß begehrt sind Elektrogeräte, die Hürdensprinter Liu Xiang benutzt haben soll. Auch historische Instrumente, die bei der Eröffnungszeremonie eingesetzt wurden, werden versteigert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel