Italiens Nationalen Olympisches Komitee CONI hat offiziell bestätigt, dass Radprofi Davide Rebellin bei Nachkontrollen der Dopingproben der Olympischen Spiele in Peking positiv auf das EPO-Präparat CERA getestet worden ist. Davide Rebellin hatte in Peking die Silbermedaille im Straßenrennen gewonnen.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte bereits gestern mitgeteilt, dass bei den Nachtests sechs Sportler in sieben Proben positiv auf CERA getestet worden seien.

Das IOC hatte insgesamt 847 Dopingproben auf CERA nachkontrolliert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel