Das US-Nationalteam hat im Testspiel einen knappen Sieg über Argentinien gefeiert. Die NBA-Stars um LeBron James, die bei der Rückkehr nach Barcelona in den Trikots des Dream Teams von 1992 spielten, besiegte die Südamerikaner mit 86:80.

NBA-Topscorer Kevin Durant von den Oklahoma City Thunder war mit 27 Punkte bester Werfer seines Teams. Lakers-Star Kobe Bryant markierte 18 Punkte, Finals MVP James von den Miami Heat steuerte 15 Zähler bei.

Beim Olympiasieger von 2004 trafen San Antonios Manu Ginobili (23 Punkte), Carlos Delfino (zuletzt Milwaukee Bucks/15) und Luis Scola (Phoenix Suns/14) am besten.

Nachdem die USA in den ersten zehn Minuten klar dominiert hatten, verkürzte Ginobili mit einem Drei-Punkt-Spiel 2:50 Minuten vor Schluss auf vier Punkte.

Dreier von Durant und Chris Paul (Los Angeles Clippers) brachten dann aber die Entscheidung für das Dream Team.

"Es war hart, Argentinien ist ein gutes Team, sehr willensstark", erklärte Bryant: "Sie haben durchgehen hart gespielt. Es war eine große Herausforderung für uns, das Spiel früh zu entscheiden, es ist uns einfach nicht gelungen."

Carmelo Anthony (New York Knicks), der die Nummer 15 von Magic Johnson trug, zeigte sich begeistert von der Ehre, in den Trikots von 1992 spielen zu dürfen: "Diese Jerseys waren super. In der Umkleide sich alle mit den Trikots fotografiert. Da kommen so viele Erinnerungen an 1992 hoch."

Das legendäre Dream Team um Michael Jordan, Larry Bird und Magic Johnson hatte bei Olympia in Barcelona auf dem Weg zu Gold seine Gegner überrollt und weltweit für Begeisterung gesorgt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel