Die USA haben ihre Dominanz mit dem Gewinn der sechsten Goldmedaille bei Olympischen Spielen eindrucksvoll untermauert.

Zum dritten Mal nach 2000 in Sydney und 2004 in Athen setzten sich die Amerikanerinnen mit dem 92:65 (47:30) gegen den Erzrivalen und Weltmeister Australien durch. Damit sind die USA seit 1992 in Barcelona bei Olympia weiter ungeschlagen.

In der Begegnung um Platz drei hatte sich Vize-Weltmeister Russland mit einem 94:81 (52:39) gegen Gastgeber China die Bronzemedaille gesichert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel