Die US-Basketballer haben zum insgesamt 13. Mal olympisches Gold gewonnen. Das Team der NBA-Profis, die zuvor das Turnier beherrscht hatte, hatte beim 118-107-Erfolg im Endspiel mit Weltmeister Spanien mehr Mühe als erwartet.

Für die US-Profis war es der erste Erfolg bei Olympia oder einer WM seit den Sommerspielen 2000 in Sydney.

Bester US-Werfer war Dwyane Wade mit 27 Punkten. Bei Spanien zielte Rudy Fernandez mit 22 Punkten am besten.

Die Bronzemedaille sicherte sich Argentinien mit einem 87:75 im Spiel um Platz drei gegen Litauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel