Die Frauenfußball-Nationalteams von Schweden und Nordkorea sind erfolgreich ins olympische Turnier gestartet.

Die Schwedinnen kamen in Coventry zu einem mühelosen 4:1 (3:0)-Erfolg über Südafrika.

Nordkorea setzte sich zum Abschluss des ersten Turniertages in Glasgow mit 2:0 (1:0) gegen Kolumbien durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel