Frankreich ist beim olympischen Handball-Turnier der Männer als erstes Team ins Viertelfinale eingezogen.

Der EM-Dritte besiegte Kroatien 23:19 und ist mit nun 6:0 Punkten nicht mehr von einem der ersten vier Plätze in der Gruppe A zu verdrängen.

Vize-Weltmeister Polen bezwang Brasilien mit etwas Mühe 28:25, Spanien setzte sich 36:22 gegen China durch.

In der deutschen Gruppe B feierte Europameister Dänemark beim 25:24 gegen Rekord-Olympiasieger Russland den ersten Sieg. Island kassierte beim 21:22 gegen Südkorea die erste Pleite.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel