Die Schützenhilfe von Südkorea ist ausgeblieben, für die deutschen Weltmeister kommt es zum Gruppenabschluss des olympischen Handball-Turniers gegen Europameister Dänemark zum alles entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale.

Mindestens ein Unentschieden muss her, um das Weiterkommen perfekt zu machen. Auch den Skandinaviern reicht ein Punkt für den Einzug in die Runde der letzten Acht. Die Deutschen haben vor der Partie 5:3 Punkte, die Dänen 4:4.

Die Südkoreaner (6:4) verloren mit 22:29 gegen Rekord-Olympiasieger Russland (5:5).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel