Topfavorit Frankreich und das Überraschungsteam aus Island bestreiten das Finale im olympischen Handball-Turnier der Männer.

Die Franzosen um den Kieler Welthandballer Nikola Karabatic setzten sich gegen Olympiasieger Kroatien 25:23 (12:11) durch und stehen erstmals in einem olympischen Endspiel.

Gleiches gilt für den ewigen Geheimfavoriten Island, der 36:30 (17:15) gegen Spanien gewann und sein erstes großes Finale überhaupt erreichte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel