Beim Leichtathletik-Auftakt am Freitag in Peking fehlt Kugelstoß-Europameister Ralf Bartels. Der WM-Dritte von 2005 erlitt einen Muskelteilriss in der Wade.

"Es gab auch eine Einblutung, ein Start macht keinen Sinn", erklärte Uwe Wegener, Teamarzt des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).

Bartels hatte sich die Verletzung am Montag beim Sprinttraining zugezogen. Erst am nächsten Tag hatte sich das Problem richtig bemerkbar gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel