1500-m-Läufer Carsten Schlangen hat bei Olympia den Einzug ins Halbfinale am Sonntag geschafft. Im Nationalstadion zeigte der 27-Jährige ein beherztes Rennen und kam nach guten 3:36,34 Minuten als Sechster seines Vorlaufs weiter.

Schlangen ist der einzige männliche deutsche Mittel- oder Langstreckler in Peking.

Die beste Zeit des Tages gelang dem ehemaligen 800-m-Weltmeister Rashid Ramzi aus Bahrain in 3:32,89 Minuten. Im Schongang kam auch Weltmeister Bernard Lagat (USA) mit einem vierten Platz in seinem Vorlauf (3:41,98) weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel