1500-m-Läufer Carsten Schlangen ist im Olympia-Halbfinale ausgeschieden.

Der 27-Jährige wurde in 3:37,94 Minuten Achter. "Ich habe mich relativ lange gut gefühlt. 450 Meter vor Schluss ging dann die Post ab, ich musste mitgehen. Das habe ich auf den letzten 80 Metern wohl etwas bereut", sagte Schlangen, der trotzdem "verdammt stolz" auf seine Leistung war.

Eine Pleite erlebte Weltmeister Bernard Lagat aus den USA. Als Sechster seines Vorlaufs blieb er in 3:37,79 Minuten auf der Strecke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel