Pamela Jelimo ist Kenias erste Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Peking.

Die Favoritin gewann das 800-m-Finale der Frauen in 1:54,87 Minuten überlegen vor ihrer Teamkameradin Janeth Busienei, die nach 1:56,07 ins Ziel kam. Bronze holte sich die marokkanische Athen-Zweite Hasna Benhassi in 1:56,73 Minuten.

Deutsche Läuferinnen waren nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel