Hyleas Fountain hat die Silbermedaille erhalten, die Ludmilla Blonska aus der Ukraine nach einem Doping-Befund wieder abgeben musste. Steve Roush, Sport-Direktor des US-NOK, übergab der US-Siebenkämpferin die Medaille.

"Ich freue mich über Silber. Ich habe es auf faire Art und Weise gewonnen", so Fountain.

Gold hatte Blonskas Landsmännin Natalja Dobrynska gewonnen, auf den Bronze-Platz rückte Tatjana Tschernowa aus Russland vor.

Blonska war positiv auf die das anabole Steroid Methyltestosteron getestet und disqualifiziert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel