Veronica Campbell-Brown hat als erste Läuferin der olympischen Geschichte einen 200-m-Triumph wiederholt.

Die bereits in Athen siegreiche Jamaikanerin holte sich in Peking in der persönlichen Bestzeit von 21,74 Sekunden die Goldmedaille vor der Amerikanerin Allyson Felix, die in 21,93 gestoppt wurde. Bronze ging in 22,00 Sekunden an Kerron Stewart aus Jamaika.

Deutsche Läuferinnen waren auf dieser Strecke nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel