In souveräner Manier ist der Amerikaner Bryan Clay zum ersten Mal Olympiasieger im Zehnkampf geworden.

Der Athen-Zweite triumphierte mit 8791 Punkten klar vor dem Weißrussen Andrej Krautschanka, der an den beiden Tagen 8551 Zähler sammelte.

Bronze holte sich der Kubaner Leonel Suarez mit 8527 Punkten.

Bester eines deutschen Trios war Andre Niklaus als Achter mit 8220 Punkten. Zehnter wurde Michael Schrader mit 8194 Zählern. Artur Abele hatte nach vier Disziplinen aufgegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel