Die US-Männer-Staffel um Einzel-Olympiasieger LaShawn Merritt hat wie erwartet die Goldmedaille über 4x400 m gewonnen.

Merritt und Co. setzten sich in 2:55,39 Minuten überlegen vor den Bahamas durch, die in 2:58,03 Minuten Russland um drei Hundertstelsekunden auf den dritten Platz verwiesen.

Die deutsche Staffel mit Simon Kirch, Kamghe Gaba, Ruwen Faller und Bastian Swillims war im Vorlauf mit der zwölftbesten Zeit gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel