Die deutschen Wasserballer haben beim olympischen Turnier gegen Weltmeister Kroatien die erwartet deftige Niederlage kassiert. Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm musste sich gegen den Gold-Kandidaten 5:13 (1:4, 2:3, 1:2, 1:4) geschlagen geben.

Bei konsequenter Chancenverwertung wäre aber auch schon gegen den Olympia-Zweiten von 1996 eine Überraschung möglich gewesen.

Die deutsche Mannschaft scheiterte aber wiederholt an Latte, Pfosten oder dem starken kroatischen Torhüter Frano Vican.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel