Gut eine Stunde nach dem bitteren Vorlauf-Aus ihres Freundes Paul Biedermann ist auch Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen mit der 4x100-m-Freistilstaffel überraschend schon im Vorlauf ausgeschieden.

Das Quartett mit Steffen, der Pforzheimerin Silke Lippok, der Essenerin Lisa Vitting und Daniela Schreiber (Halle/Saale) verfehlte als Vorlaufneunter in 3:39,16 Minuten das Finale.

Die Bronzestaffel der WM im vergangenen Jahr in Shanghai war auch in London als Medaillenkandidat gestartet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel