Schwimm-Jungstar Missy Franklin hat bei den Olympischen Spielen in London ihre erste Goldmedaille gewonnen.

Die 17-jährige Amerikanerin siegte im Finale über 100 m Rücken in 58,33 Sekunden. Australiens Staffel-Olympiasiegerin Emily Seebohm holte in 58,58 Sekunden Silber vor der Japanerin Aya Terakawa (58, 83). Europameisterin Jenny Mensing (Wiesbaden) war bereits im Vorlauf gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel