Einen Tag nach ihrem Olympiasieg ist Britta Steffen über 50 m Freistil als Dritte ins Finale eingezogen.

"Jetzt werde ich zum Abschluss nochmal alles geben. Ich habe keinen Druck, weil die 50 Meter ein zusätzliches Bonbon sind", meinte die 24-Jährige, die am Freitag die 100 m Freistil für sich entschieden hatte.

Im Halbfinale lag sie in 24,43 Sekunden nur hinter der 41-jährigen Ausnahmeschwimmerin Dara Torres aus den USA (24,27) und der Australierin Cate Campbell (24,27).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel