Michael Phelps hat den Rekord seines US-Landsmannes Mark Spitz geknackt und als erster Sportler achtmal Gold bei denselben Olympischen Spielen gewonnen.

Gemeinsam mit Aaron Peirsol, Brendan Hansen und Jason Lezak siegte Phelps in der 4x100-m-Lagenstaffel zum Abschluss der Becken-Wettbewerbe von Peking.

In 3:29,34 Minuten stellten die US-Boys auch einen Weltrekord auf. Silber ging in 3:30,04 an Australien vor Japan in 3:31,18.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel