Peking-Sieger China muss bei den am Samstag in London beginnenden olympischen Kunstturn-Wettbewerben auf den verletzten Mannschafts-Olympiasieger Teng Haibin verzichten.

Der ehemalige Seitpferd-Weltmeister kann wegen Muskelproblemen im linken Arm nicht an die Geräte gehen.

Die Blessur hatte sich Teng bei einem Trainingslager der Chinesen in Nordirland zugezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel