vergrößern verkleinern
Nach 17 Wettkampftagen gehen die Spiele zu Ende. ZUM DURCHKLICKEN: Die Bilder der Abschlussfeier © getty

Die Olympischen Spiele in Sotschi gehen nach 16 Wettkampftagen mit der Abschlusszeremonie zu Ende. Die Feier im Live-Ticker.

Sotschi - 16 Tage voller Titel und Tränen gehen zu Ende. Mit der Abschlussfeier enden aus deutscher Sicht zwiespältige Spiele.

Nach einer fulminanten ersten Woche bricht das deutsche Team ein und hinkt am Ende den hoch gesteckten Medaillenzielen weit hinterher.

Mit dem Dopingfall Sachenbacher-Stehle kommt es zudem zum imagemäßigen Super-GAU.

Im Medaillenspiegel hat am Ende Gastgeber Russland die Nase vorn (DATENCENTER: Alle Ergebnisse).

Im Olympiastadion fällt nun der Vorhang für die 22. Winterspiele.

SPORT1 tickert die Abschlussfeier:

Hier klicken zum Aktualisieren

+++ 19.30 Uhr: Auf Wiedersehen, Sotschi! +++

Die Athleten werden nun zum Feiern in den Innenraum gelassen. Auch wir verabschieden uns von den 22. Olympischen Winterspielen. In vier Jahren geht es in Pyeongchang weiter. Dann sind wir selbstverständlich wieder hautnah für Sie dabei. Do svidaniya!

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WirfuerD"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 19.27 Uhr: Auf Wiedersehen, Sotschi! +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ceremoniedecloture"]

+++ 19.25 Uhr: Australien beeindruckt +++

Unter Klaviertönen gibt es ein erwartet großes Feuerwerk zum Schluss. Die Australier sind auf alle Fälle begeistert.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 19.22 Uhr: Nur noch Feuerwerk fehlt +++

Die letzten Bilder von den Olympischen Winterspielen 2014. Es bleibt nur noch das abschließende Feuerwerk.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WeAreWinter"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 19.19 Uhr: Flamme erlischt +++

Bär Mischa beweist ordentliche Puste und bläst das olympische Feuer aus.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23closingceremony"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Abschlussfeier"]

+++ 19.15 Uhr: Maskottchen zum Schluss +++

Zum Abschluss bekommen noch die Maskottchen der Spiele ihren großen Auftritt. Nicht nur die Zuschauer - auch der Bär fängt an zu weinen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 19.12 Uhr: Zuschauer weinen +++

Bach beendet die Spiele, was zahlreiche russische Zuschauer direkt zu Tränen rührt.

+++ 19.09 Uhr: Spiele offiziell beendet! +++

Bach verabschiedet sich unter lautem Jubel auf Russisch und erklärt die Spiele für beendet. Zum Schluss lädt der IOC-Präsident noch die Jugend der Welt zu den nächsten Winterspielen 2018 in Pyeongchang ein.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 19.07 Uhr: Bach: "Neues Russland" +++

Auch Bach bedankt sich bei den Volunteers, die "jeden Tag die Sonne scheinen haben lassen". Sie stehen demnach für ein "neues Russland. Effizient, freundlich, patriotisch und weltoffen."

+++ 19.04 Uhr: Bach lobt Gastgeber +++

Bach begrüßt die Zuschauer auf Russisch. Diese hat er damit schon einmal auf seine Seite gebracht. Zunächst bedankt er sich bei den Hauptakteuren der Spiele - den Athleten. Großes Lob für den Gastgeber: "Russland hat alle seine Versprechen gehalten."

+++ 18.58 Uhr: Was sagt Bach? +++

Wir warten gespannt darauf, welche Abschlussworte IOC-Präsident Bach wählen wird. Zuvor schwärmt noch der Organisationschef in Sotschi, Dmitri Tschernyschenko, von den Spielen. Er dankt vielen Menschen und betont, wie stolz er auf seine Landsmänner ist. Für ihn sind es die besten Spiele, die es je gegeben hat. Nun ist Thomas Bach an der Reihe.

+++ 18.53 Uhr: Flaggenübergabe rückt näher +++

In wenigen Minuten wird die olympische Flagge an Pyeongchang weitergegeben.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Rio2016"]

+++ 18.49 Uhr: Vorstellung von Pyeongchang +++

Nun wird der nächste Olympia-Gastgeber Pyeongchang vorgestellt. Dazu hören wir etwas südkoreanische Musik.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 18.45 Uhr: Bach schwenkt und schwenkt +++

Die Bürgermeister von Sotschi und Pyeongchang - Austragungsort der nächsten Olympischen Winterspiele 2018 - sowie IOC-Präsident Thomas Bach betreten die Bühne. Eigentlich sollten alle nur drei Mal die olympischen Fahne schwenken, doch die Regel scheint Bach nicht zu kennen. Er schwenkt einfach fröhlich weiter.

[tweet url="//twitter.com/2018PyeongChang"]

+++ 18.41 Uhr: Ende der Spiele +++

Nun wird die griechische Hymne gespielt. Denn dort liegt bekanntlich der Ursprung der Olympischen Spiele. Die Fahne mit den fünf olympischen Ringen wird langsam heruntergelassen. Das läutet das Ende der Spiele ein.

+++ 18.38 Uhr: Athleten genießen Feier +++

Unsere Eishockey-Spielerin Julia Zorn twittert dieses Bild live aus dem Stadion.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23wirfuerD"]

+++ 18.36 Uhr: Der Zirkus ist da! +++

Die Russen lieben Zirkus. Da darf dieser bei der Abschlussfeier natürlich auch nicht fehlen. Das Zelt wird in rekordverdächtigen 60 Sekunden aufgebaut.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WeAreWinter"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23closingceremony"]

+++ 18.34 Uhr: Noch brennt die Fackel +++

Die letzten Minuten, bevor die Flamme erlischt.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 18.31 Uhr: Wüst überglücklich +++

Eisschnellläuferin Ireen Wüst fühlt sich immer noch wie im Himmel, wenn sie an die letzten zwei Wochen denkt. Kein Wunder, schließlich holten sie und ihre Teamkolleginnen im Eisschnelllauf eine Goldmedaille nach der anderen. Am Ende sprang ein großartiger fünfter Platz im Medaillenspiegel für die Niederlande heraus - unmittelbar vor...ähm, die Show geht weiter.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23sochi2014"]

+++ 18.28 Uhr: Tribut an Schriftsteller +++

Die Russen stellen der Welt ihre berümten Schrifftsteller vor (für alle, die sie noch nicht kannten).

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 18.25 Uhr: Großes Theater +++

Es folgt ein Abstecher ins Theater. Wir sehen die weltberühmten Bolshoi und Kirov Ballet zusammen tanzen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Abschlussfeier"]

+++ 18.20 Uhr: Leise Töne +++

Nach der Militärsmusik zu Beginn nun etwas klassische Musik.

[tweet url="//t.co/4LQWzQI4uG"]

+++ 18.17 Uhr: Die heimlichen Helden +++

Ohne sie wären die Olympischen Spiele nicht durchführtbar gewesen: die Volunteers

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 18.14 Uhr: Tribut an Chagall +++

Nun ein Tribut für den französischen Maler mit russischer Herkunft Marc Chagall-

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WeAreWinter"]

+++ 18.11 Uhr: Jubel für Björndalen+++

Nun betreten Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen und Eishockey-Spielerin Hayley Wickenheiser das Stadion, die von den Sportlern ins IOC-Athletenkommision gewählt wurden.

+++ 18.09 Uhr: Legkow zu Tränen gerührt +++

Legkow ist anzusehen, dass das für ihn der größte Moment seiner sportlichen Karriere ist. Er kämpft sogar mit den Tränen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Langlauf"]

+++ 18.06 Uhr: Es wird laut! +++

Nun wird es richtig laut im Stadion. Die drei russischen Langläufer werden geehrt und für den Sieger Alexander Legkow wird die russische Hymne gespielt.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 18.01 Uhr: Weitere Bilder von Sportlern +++

[tweet url="//twitter.com/JazmineFenlator"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WirfuerD"]

+++ 18.01 Uhr: Hymne für Björgen +++

Die norwegische Hymne ertönt nun für die Siegerin und nun erfolgreichste Winterolympionikin aller Zeiten - Marit Björgen.

+++ 17.59 Uhr: Sportler auf der Tribüne +++

Die Athleten verfolgen die Verleihung auf der Tribüne. Der eine oder andere bedauert es nun sicher, kein Langläufer zu sein.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sotschi"]

+++ 17.55 Uhr: Langläufer erhalten Medaille +++

Nun bekommen die Langlauf-Sieger der 30km bzw. 50km Entscheidung bei den Frauen und Männern ihre Medaille verliehen. Besonders die Ehrung der Männer wird sicherlich noch einmal für ordentlich Stimmung sorgen - schließlich haben da die russischen Langläufer alle Medaillen abgeräumt.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23CrossCountry"]

+++ 17.52 Uhr: Russen sind da +++

Nun ist auch das russiche Team im Stadion.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 17.50 Uhr: Yarnold trägt britische Fahne +++

[tweet url="//twitter.com/TheYarnold"]

Die britische Skeleton-Olympiasiegerin Lizzy Yarnold führt die Briten lächelnd ins Stadion.

+++ 17.50 Uhr: Sportler-Bilder aus dem Stadion +++

[tweet url="//t.co/4Wm0EPyBvI"]

[fbpost url="https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151937656349109=a.481628204108.256874.79641674108=1"]

[fbpost url="https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151937652464109=a.481628204108.256874.79641674108=1"]

[fbpost url="https://www.facebook.com/photo.php?fbid=788605517835184=a.414933288535744.106784.367586826603724=1"]

+++ 17.46 Uhr: Loch weiter fleißig +++

Unser Rodel-Held wedelt immer noch die Fahne.

[tweet url="//twitter.com/FelixLoch"]

+++ 17.44 Uhr: Nun sind alle Sportler da! +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23WeAreWinter"]

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 17.42 Uhr: Viel Bewegung im Stadion +++

Ganz schön viele Menschen unterwegs. Und das waren nur die Fahnenträger - nun kommen die restlichen Athleten!

[tweet url="//twitter.com/Aerialskier"]

+++ 17.39 Uhr: Loch Co. laufen ein +++

Die Fahnenträger laufen ein. Deutschlands Fahne schwenkt Rodel-Olympiasieger Felix Loch.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23closingceremony"]

+++ 17.37 Uhr: Russland und die Militärmusik +++

Nun kommen die Drummer, Pauken und Beckenschläger.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 17.33 Uhr: Tolle Bilder +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23closingceremony"]

+++ 17.33 Uhr: 1000 Kinder singen Hymne +++

Die russische Fahne wird von den Medaillengewinnern des Landes hereingetragen. 1000 Kinder singen nun die Nationalhymne der Gastgeber.

+++ 17.30 Uhr: Schöne Überraschung +++

Russland beweist Humor und stellt mit Tänzern die Panne bei der Eröffnungsfeier nach.

[tweet url="//t.co/gB5NrHvyVF"]

+++ 17.27 Uhr: "Reflexionen von Russland" +++

Das Motto der Abschlussfeier lautet Sotschis OK-Chef Dmitry Chernyshenko zufolge "Reflexionen von Russland".

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23closingceremony"]

+++ 17.23 Uhr: Laböck mit neuem Freund +++

Unsere Snowboarderin Isabella Laböck hat einen neuen Freund gefunden. Hoffentlich weiß sie, dass die nächsten Winterspiele in Südkorea und nicht in Australien stattfinden.

[fbpost url="https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151937601144109=a.481628204108.256874.79641674108=1"]

+++ 17.19 Uhr: Vielversprechender Start +++

Der Start der Abschlussfeier ist schon einmal vielversprechend.

[tweet url="//twitter.com/Sochi2014"]

+++ 17.16 Uhr: Abschlussfeier beginnt +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 17.12 Uhr: Große Ankündigungen +++

Es soll die größte und spektakulärste Abschlussfeier aller Zeiten werden. Wir sind gespannt.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23ClosingCeremony"]

+++ 17.07 Uhr: Ehre für Kanadas Fahnenträgerin +++

Kanadas Bobfahrerin und Fahnenträgerin Heather Moyse fühlt sich geehrt - gemeinsam mit ihrer Kollegin Kaillie Humphries - ihre Landsleute bei der Abschlussfeier repräsentieren zu können.

[tweet url="//twitter.com/CDNOlympicTeam"]

+++ 16.59 Uhr: Fahnenträger Loch ist nervös +++

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Wirf%C3%BCrD"]

+++ 16.51 Uhr: Wehmut bei Eishockey-Torfrau +++

Unsere Eishockey-Torfrau Jenny Harss begleitet auch ein Stückchen Wehmut am letzten Tag in Sotschi.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]

+++ 16.36 Uhr: Finnen voller Vorfreude +++

Voller Vorfreude macht sich die finnische Mannschaft auf dem Weg zur Abschlussfeier.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23sotshi"]

+++ 16.30 Uhr: Stadion füllt sich +++

30 Minuten vor dem Start der Eröffnungsfeier füllt sich das Stadion langsam.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Sochi2014"]