Die Live-Übertragung der Eröffnungsfeier in Vancouver ist in den Public-Viewing-Arealen der Olympia-Außenstelle Whistler nur auf begrenzte Resonanz gestoßen.

Bei Regenfällen war große Begeisterung fast ausschließlich auf dem zentralen Village Square zu spüren, wo sich mehrere hundert Fans versammelten und die

Zeremonie unter großem Jubel begleiteten.

Mit Fähnchen in den Händen und ausgestattet mit anderen Utensilien in den kanadischen Landesfarben bildeten die Anhänger des Gastgeberlandes die größte Gruppe vor der Großbildleinwand.

In den anderen Public-Viewing-Bereichen der Stadt verloren sich hingegen nur vereinzelte Zuschauer.

Viele Olympia-Fans zogen es aufgrund der Wetterverhältnisse vor, die Übertragung in einer der zahlreichen umliegenden Bars zu verfolgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel