Favoritin Tatjana Hüfner hat nach dem zweiten Lauf des olympischen Rodel-Wettbewerbs die Führung übernommen. Die 26-Jährige aus Oberwiesenthal liegt 0,050 Sekunden vor der nach dem ersten Durchgang führenden Österreicherin Nina Reithmayer.

Hüfners Teamkollegin Natalie Geisenberger (Miesbach/0,159 Sekunden zurück) ist Dritte. Anke Wischnewski (Oberwiesenthal/0,229) liegt vor den Läufen drei und vier am Dienstag auf dem fünften Rang.

Nach dem tödlichen Unfall des Georgiers Nodar Kumaritaschwili war die Strecke der Frauen entschärft und um 245 m verkürzt worden. Das Rennen begann am Juniorenstart, mit dem die Fahrerinnen teils große Probleme hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel