Shorttrackerin Aika Klein ist nach einer Disqualifikation bereits an der Olympia-Auftakthürde über 1500 m gescheitert.

Die 27 Jahre alte Rostockerin wurde in ihrem Vorlauf bestraft, nachdem sie eine Konkurrentin in der Kurve behindert und zu Fall gebracht hatte.

Bereits über 500 m war die einzige deutsche Olympia-Teilnehmerin in der ersten Runde ausgeschieden.

Auch für Tyson Heung war über 1000 m im Vorlauf Endstation. Der Dresdner wurde in seinem Rennen abgeschlagen Letzter und verpasste die Runde der besten acht Läufer deutlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel