Shorttrack bleibt den Winterspielen von Vancouver eine asiatische Domäne. In der dritten Entscheidung im Pacific Coliseum setzte sich mit Zhou Yang über 1500 m zum zweiten Mal nach Wang Meng über die 500 m eine Chinesin durch.

Zudem hatte Lee Jung-Su aus Südkorea bei den Männern 1500-m-Gold gewonnen.

Die Silbermedaille sicherte sich die Südkoreanerin Lee Eun-Byul vor ihrer Teamkollegin Park Seung-Hi.

Aika Klein aus Rostock wurde nach dem Vorlauf disqualifiziert. Bereits über 500 m war Klein in der ersten Runde ausgeschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel