Die deutschen Skicross-Damen sind bei den Olympischen Spielen bereits zu Beginn der K.o.-Runde ausgeschieden. Julia Manhard scheiterte bei Schneefall am Cypress Mountain als Dritte ihres Achtelfinal-Laufs, Heidi Zacher als Vierte.

Anna Wörner stürzte. Ebenfalls im Achtelfinale scheiterte Katharina Gutensohn aus Österreich: Die 43-Jährige war zuvor als Alpine Rennläuferin dreimal für den Deutschen Skiverband bei Olympia an den Start gegangen (1992, 1994, 1998).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel