Die deutschen Bob-Frauen sind bei den Winterspielen leer ausgegangen. Turin-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis musste sich im Whistler Sliding Centre mit Platz vier begnügen, Claudia Schramm wurde Siebte.

Europameisterin Cathleen Martini stürzte im letzten Lauf, dabei wurde ihre Anschieberin Romy Logsch aus dem Bob geschleudert. Das Duo blieb unverletzt.

Den Olympiasieg sicherte sich nach vier Läufen Kaillie Humphries. Die Kanadierin verteidigte ihre Halbzeitführung erfolgreich.

Am Ende lag Humphries 0,85 Sekunden vor der zweiten Kanadierin Helen Upperton. Die Amerikanerin Erin Pac holte Bronze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel